Muskoka für neuen Besitzer zurück im Grewe-Stall

Muskoka war am Samstagabend der Top-Seller bei der diesjährigen Arc-Sale, war dort für 1,3 Millionen Euro in chinesischen Besitz gewechselt. Der neue Eigner heißt Yuesheng Zhang. Hierzulande kein Unbekannter, hatte der Milliardär mit Pivotal Trigger doch gerade im Juli erst einen Starter im Deutschen Derby. Für ihn startete die Sea The Moon-Tochter auch einen Tag später im Prix de l’Opera.

In Europa lässt Zhang seine Pferde unter anderem von John & Thady Gosden, Karl Burke, Archie Watson, Jessica Harington und Andrew Balding trainieren. Und nun die gute Nachricht: Muskoka bleibt in Deutschland, wird weiterhin im Grewe-Stall im Weidenpescher Park beheimatet sein.

“Muskoka ist gut zurück bei uns im Stall. Und das ist doch eine super Geschichte, dass so ein Besitzer ein Pferd in Deutschland trainierten lässt”, freute sich der alte und neue Coach natürlich sehr über seine prominente Rückkehrerin.

Zum Rennen meinte er: “Wir hatten einen prima Rennverlauf. Anfangs der Geraden sah es sogar nach mehr aus. Aber um ihre Bestleistung abzurufen, die man in dieser Klasse einfach braucht, benötigt sie weiche Bahn und die hat sie diesmal nicht angetroffen und dann fehlt hat ein bisschen was auf diesem Niveau. Sie hat sich auf jeden Fall nicht blamiert und ich bin mir sicher, dass sie bei passenden Bedingungen auch in einer solchen Prüfung vorne auftauchen kann.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)