Muhalif wird zum Listensieger

Im Derby-Trial musste sich Martin Seidl mit dem zweiten Platz begnügen, doch eine halbe Stunde später, nach dem Großen Preis der VGH Versicherungen, dem Hauptrennen am Sonntag in Hannover, stand der Suborics-Stalljockey zum zweiten Mal am Sonntag auf dem Siegertreppchen.

Denn mit Bohumil Nedorosteks Lokalmatadoren Muhalif (10,2:1) siegte Seidl in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1400 Meter Start-Ziel, wobei der Erfolg des Dreijährigen, der zuletzt in der Silbernen Peitsche in Baden-Baden bereits Vierter gewesen war, schon zeitig feststand.

Muhalif steht im Besitz von Cemil Duran und stammt aus der Zucht des Gestüts Römerhof.

Der tschechische Gast Jir Sun (Lubos Urbanek/Martin Laube) belegte den zweiten Platz vor der 1,9:1-Favoritin Spring Promise (Henri-Alex Pantall/Soufiane Saadi), doch hatten beide nicht den Hauch einer Chance gegen den Sieger, der im Ziel einen Vorsprung von eindreiviertel Längen hatte.

“Ich hab mir im Vorfeld das letzte Rennen angeschaut, das hat mir schon gefallen, und das Team sagte mir vor dem Rennen, dass er sehr gut drauf sei und dass ich bei dem schnellen Boden vorne gehen kann. Er ist für mich ein Pferd, das auch in der Goldenen Peitsche vorne auftauchen kann”, so Martin Seidl nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny