Mit sieben Jahren! Ex-Deutscher Sean vor Gruppe I-Debüt

Der vom Gestüt Röttgen gezogene Sean hat in seiner langen Karriere doch schon so einiges erlebt. Im vergangenen Jahr avancierte er in Mailand als Sechsjähriger sogar noch zum Gruppesieger, als er unter der Regie von Karoly Kerekes und für Besitzer Kurt Fekonja in Mailand den Premio Ambrosiano (Gr. III) gewinnen konnte.

Mittlerweile ist der Excelebration-Sohn an Barratt Racing verkauft und absolvierte jüngst seine Premiere in Meydan. Während des aktuell laufenden Dubai Racing Carnivals kam er in der Zabeel Mile (Gr. II) auf einen guten vierten Platz.

Nun könnte für den Schützling von Jamie Osborne eine weitere Premiere anstehen. Am Freitag könnte er im Alter von sieben Jahren tatsächlich sein Gruppe I-Debüt geben. Sean wurde für das Jebel Hatta in Meydan genannt. Der Ex-Deutsche ist eines von insgesamt zehn Pferden, welche für die 1800 Meter-Prüfung auf der Grasbahn eingeschrieben wurden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe