Michal Abik: Nächste Woche Schulter-OP, 4 Monate Pause

Jockey Michal Abik wird in der kommenden Woche in der Mediapark-Klinik in Köln an der Schulter operiert.

„Es ist eine OP zur Schulterstabilisation“, sagte Abik der Sport-Welt am Samstagmorgen. Bei einem Sturz in Straßburg vor knapp drei Wochen hatte er sich die Schulter ausgekugelt.

Dr. Marc Banerjee, anerkannter Spezialist für Schulter-Verletzungen, wird die OP durchführen. „Danach muss ich eine lange Physiotherapie machen“, so Abik weiter. „Sibylle Vogt hat mir sehr geholfen, dass es mit Terminen und allem drum und dran gut klappt“, sagt Abik.

„Diese Saison ist noch nicht ganz weg, nach vier Monaten kann ich wohl wieder reiten“, sagt der Jockey, der 2014 in der Slowakei und 2017 in Polen Champion war.

Der 31-jährige war in dieser Saison zu Waldemar Hickst nach Köln gewechselt, hatte damit einen großen Karrieresprung vollzogen. Die Verletzung bremst das nun erst einmal aus.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud