Leon Wolff ist Jockey: Abschlussprüfung bestanden

Leon Wolff darf sich jetzt offiziell Jockey nennen. Er hat am Mittwoch seine Abschlussprüfung bestanden.

Die für die Bezeichnung „Jockey“ notwendigen 50 Siege hatte Wolff schon lange in der Tasche, steht aktuell bei 161 Siegen. Nun ist auch der offizielle Abschluss der Lehre unter Dach und Fach, die er bei den Trainern Peter Schiergen, Hans-Albert Blume und Henk Grewe absolviert hat.

Am Grewe-Stall hat Leon Wolff in der Zwischenzeit einen Vertrag für das Jahr 2024 unterzeichnet. „Ich bleibe 2024 auf jeden Fall am Stall hier und hoffe natürlich auf eine sehr erfolgreiche Saison.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp