Kleine Verletzung – Mendocino nicht im Dallmayr-Preis

Sarah Steinbergs für den Stall Salzburg von Hans-Gerd Wernicke trainierter Mendocino sollte eigentlich während der Derbywoche in Hamburg im Großen Hansa-Preis laufen. Da sein ständiger Jockey Rene Piechulek aufgrund einer Sperre an diesem Tag aber nicht hätte reiten können, hatte man sich entschlossen in der Hansestadt nicht anzutreten.

Als nächstes Ziel hätte für den Adlerflug-Sohn nun der Große Dallmayr-Preis auf der Heimatbahn angestanden, doch seit heute Morgen steht der Steinberg-Schützling nicht mehr in der möglichen Starterliste für das Münchener Gruppe I-Saisonhighlight.

“Wir haben bei einer Routinekontrolle eine Auffälligkeit entdeckt, bei der das Risiko aktuell zu groß wäre, ihn wie gehabt weiter zu trainieren. Er wird daher jetzt eine Pause bekommen, bis die Sache vollkommen ausgestanden ist. Danach werden wir ihn ganz normal auf die nächsten Ziele vorbereiten, aber jetzt aktuell wollen wir diesbezüglich kein Risiko eingehen. Nebenbei wird er therapeutisch behandelt”, so Sarah Steinberg am Freitagmorgen gegenüber GaloppOnline.de.

Mendocino hatte im vergangenen Jahr den Großen Preis von Baden gewonnen und damit Geschichte geschrieben, da sich seine Trainerin, wie jetzt im Derby mit Fantastic Moon, auch im Badener Grand Prix als erste Frau in die Siegerliste eingetragen hatte. Bei seinem Saisondebüt hatte Mendocino im Großen Preis der Badischen Wirtschaft den Zielpfosten als Dritter passiert, seitdem hat man ihn nicht mehr am Start gesehen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy