Kann Topan den Hattrick für den Stall Fürstenhof erzielen?

Am Sonntag beginnt auch in Deutschland die Saison 2024, wenn in Wambel der erste Renntag des Jahres vom Stapel läuft. Der erste Start soll um 11:10 Uhr erfolgen, und dann wird in einem Ausgleich IV über 1800 Meter der erste Sieger der neuen Saison gesucht.

Berechtigte Hoffnungen auf den Sieg hat Topan aus dem Stall von Andreas Suborics. Im Sommer markierte der Wild Chief-Sohn den ersten Deckhengst-Sieg für seinen Vater, und vor knapp drei Wochen gewann er direkt beim ersten Start auf der Dortmunder Sandbahn. Damals gewann er in der gleichen Klasse unter Lilli-Marie Engels locker gegen den Sand-Experten Stay First.

Sein Erfolg auf der Sandbahn war im Übrigen der erste für seine Besitzer, den Stall Fürstenhof. Die orangenen Farben mit dem blauen Schmetterling sind aus dem Rennsport gar nicht wegzudenken und mittlerweile bereits seit über 28 Jahren im Einsatz.

Am 16. Juli 1995 gab es direkt in einem Nationalen Listenrennen durch My Happy Guest den ersten Fürstenhof-Erfolg für die Familie Häcker. Renate Häcker setzt die Faszination für den Turf mittlerweile seit knapp zehn Jahren allein fort, nachdem ihr Mann 2014 in Baden-Baden im Zuge des damaligen Sales & Racing Festival verstarb.

Vor wenigen Wochen gab es also den ersten Sandbahnerfolg durch Topan und nur knapp zwei Wochen später gab es durch den von Erika Mäder trainierten Merlin direkt den zweiten Sieg auf der Allwetterbahn in Dortmund. Am Sonntag wird Michaela Malacova als Partnerin von Topan nun versuchen, den lupenreinen Sand-Hattrick für den Stall Fürstenhof zu markieren.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly