Japan: Piechulek Vierter in Listenrennen

Auch nach dem vierten Renntag während seines Japan-Aufenthaltes muss Rene Piechulek noch auf seinen ersten Sieg warten.

Am Samstag hatte der deutsche Topjockey bei der Veranstaltung in Nakayama sieben Ritte. Zu einem Volltreffer reichte es dabei nicht, zweimal belegten von ihm gerittene Pferde den dritten Platz.

Im New Year Cup, einem Listenrennen über 1600 Meter, landete Piechulek mit dem von Toru Kurita trainierten 50,8:1-Außenseiter Arrival auf dem vierten Platz in einem Feld von 16 Pferden.

Am Sonntag bieten sich dem letztjährigen Derbysiegjockey die nächsten Chancen auf einen Sieg, wenn er in Nakayama fünfmal in den Sattel steigt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly