Ittlingen-Treffer – Debütantin Dua Lina zu stark für Ismalia

Mit 8,2:1 zum ersten Mal etwas mehr am Toto gab es am Sonntag in Hannover nach Tagesprüfung Nummer drei, dem als Sieglosenrennen für dreijährige Stuten gelaufenen Preis der VGH Vertretung Seidel & Seidel GmbH.

Für die Quote sorgte Waldemar Hicksts für das Gestüt Ittlingen trainierte Dua Lina, die gleich bei ihrem Rennbahneinstand den Zielpfosten als erstes passierte. „Sie ist eine sehr gute Stute, aber sie galoppiert noch ein bisschen hoch, wie man auch im Rennen gesehen hat. Das heute hat sie prima gemacht, jetzt müssen wir gemeinsam mit dem Besitzer besprechen, wie es weitergeht“, so der Siegtrainer nach dem Rennen.

Wie die von ihrem Besitzer gezogene Siegerin zählt auch die zweitplatzierte, ebenfalls ihr Debüt gebende Ismalia, noch zum Aufgebot für den Preis der Diana am ersten Augustsonntag in Düsseldorf. Doch für die Siegerin könnte das Rennen zu früh kommen. Hickst dazu: „Sie ist spät, ich würde nicht in die Diana gehen, aber wie gesagt, das entscheidet am Ende der Besitzer. Ich bin der Meinung es gibt auch andere schöne Rennen für sie.“

Kurz noch zum Rennen: Dua Lina hatte an vierter Position immer eine gute Anlage und packte unter Siegreiter Bayarsaikhan Ganbat („Ich hatte ein perfektes Rennen“) in der Geraden in der Bahnmitte schön an um mit langgezogenem Speed sicher nach Hause zu kommen. Ismalia tat ihrer gleich, verlor knapp aber in allen Ehren. Rang drei, auch nicht weit zurück, ging an die ebenfalls gut endende Aturana.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers