Hochwasser in Sachsen-Anhalt: So ist die Lage auf den Bahnen

Der starke Regen der vergangenen Tage und Wochen und das damit verbundene Hochwasser ist aktuell ein großes Thema in Deutschland, auch für den Galopprennsport. Das gilt vor allem für die Rennbahnen in Sachsen-Anhalt, Magdeburg und Halle an der Saale.

Beide Bahnen haben eine Vorgeschichte mit Hochwasser, sodass man natürlich weiß, was man zu erwarten hat, und wie man vorgehen muss. In Magdeburg, wo der Hochwasserscheitel der Elbe für den Sonntag auf 5,25 Meter prognostiziert wird, wurde sicherheitshalber die mobile Hochwasserschutzwand an den Rennwiesen im Herrenkrug als Vorsorgemaßnahme aufgebaut.

Die Öffnung des Pretziener Wehres sorgt dafür, dass das Wasser auf die Bahn im Herrenkrug läuft und diese unter Wasser stehen wird. “Wie sehr die Bahn betroffen sein wird, hängt davon ab, wie lange das Wehr geöffnet wird. Wir haben den Strom auf der Bahn inzwischen abgestellt. Ich denke, wenn die Elektrik und die Glasfaserleitungen nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, bleiben wir einigermaßen verschont. Wir können jetzt nur abwarten”, so Rennvereinspräsident Heinz Baltus am Freitag gegenüber der Sport-Welt.

Von der Rennbahn in Halle an der Saale, die bekanntlich auch schon negative Erfahrungen mit Hochwasser gemacht hat, kursierten in den vergangenen Tagen in den sozialen Netzwerken Bilder, auf denen zu sehen war, dass Wasser auf der Bahn auf den Passendorfer Wiesen stand.

Hier konnte Andreas Neugeboren, 2. Vorsitzender des Rennclubs Halle (Saale), am Freitag aber Entwarnung geben. “Das Wasser ist schon wieder zurückgegangen, es war auch nur rund ein Drittel der Bahn betroffen. Jetzt muss man mal schauen, aber ich denke nicht, dass es jetzt große Schäden gibt”, so Neugeboren am Freitag gegenüber der Sport-Welt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau