Gruppe III-Sieg für Piechulek in Japan

Lediglich drei Ritte hatte Rene Piechulek am Sonntag bei der Veranstaltung in Kyoto. Doch das reichte aus, um zu seinem bislang größten Treffer in Japan zu kommen.

Denn im Hauptrennen des Tages, dem über 1800 Meter der Grasbahn führenden Kisaragi Sho, führte der deutsche Jockey den 2,3:1-Favoriten Byzantine Dream zum Sieg.

In dem Dreijährigenrennen setzte sich der Hengst aus dem Stall von Trainer Tomoyasu Sakaguchi in einem knappen Finish, bei dem vier Pferde auf einer Linie durch das Ziel kamen, mit dem Vorteil einer Nase durch. Das Rennen war mit 77,9 Millionen Yen (ca. 486.000 Euro) dotiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau