Gruppe II-Treffer – Ex-Schlenderhaner Aemilianus schnappt in Katar zu

Bereits am gestrigen Donnerstag gab es aus Katar einen schönen Treffer für ein ehemals in Deutschland trainiertes Pferd zu vermelden.

Für seinen neuen Trainer Gassim Ghazali schnappte sich auf dem Al Rayyan Racecourse etwas überraschend der Ex-Schlenderhaner Aemilianus die zur Gruppe II zählende HH Sheikh Mohammed Bin Khalifa Al Thani Trophy, nachdem er bei seinem ersten Start in seiner neuen Heimat noch ohne bessere Möglichkeiten geblieben war.

Nach einem Rennen aus dem Mittelfeld packte der ehemalige Schützling von Markus Klug in der Bahnmitte stark an und ging etwa 200 Meter vor dem Pfosten an die Spitze. Dort kämpfte er sich gegen den nie nachlassenden King Pacha nach Hause. Eine Länge betrug sein Vorsprung im Ziel, im Sattel von Aemilianus saß Marco Casamento.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil