Geduld zahlt sich aus – Beautiful Eagle überzeugt beim Debüt

„Ich habe jetzt noch nicht so viele Pferde geritten, die erst vierjährig herauskamen“, sagte ein Mann, der der beste Jockey aller Zeiten ist, und der schon mehr als 2.700 Rennen gewinnen konnte. Andrasch Starke ist gemeint.

Der vielfache deutsche Championjockey führte am Freitag den von Sascha Smrczek trainierten Beautiful Eagle beim Debüt zum Sieg in Düsseldorf. Start-Ziel ging es für den Free Eagle-Sohn aus dem Besitz von Osewald Racing, der 2022 sogar eine Derbynennung besaß. Damals wurde er noch von Marcel Weiß trainiert, seit Anfang des Jahres ist er bei Sascha Smrczek in Düsseldorf. „Er ist schon ein ordentliches Pferd“, so Smrczek, der sich zudem über den zweiten Platz seiner Tres Rock Woman freuen konnte. „Sie kam einen Tick zu spät“, so der Trainer über die Zweitplatzierte hinter der Aurelia Aurita nach 2400 Metern Dritte wurde.

Smrczek baute Beautiful Eagle (4,2) in den vergangenen Monaten geduldig auf, vor allem war aber auch die Geduld des Besitzers gefragt. „A dream comes true“, so ein glücklicher Dirk Osewald. „Er lief am Anfang nicht so wie wir wollten. Er war krank und wir haben ihn dann erstmal aus dem Rennstall genommen. Er war dann auch auf Koppel und wurde sogar von meiner Tochter geritten.“ Das Warten auf das Debüt hat sich in diesem Fall also komplett gelohnt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe