Fun With Flags erste Cagnes-Siegerin – Nennung für deutschen Klassiker

Erstes Rennen des diesjährigen Flach-Meetings von Cagnes-sur-mer und gleich gab es eine sehr interessante Siegerin, auch wenn es sich nicht um einen deutschen Erfolg handelte.

Am Montag gewann mit der von Jerome Reynier für Erika Gilliar trainierten Stute Fun With Flags ein Pferd, welches eine Nennung für den Henkel-Preis der Diana hat.

Unter Alexis Pouchin siegte die als 5,0:1-Chance gestartete Zoffany-Tochter in der Dreijährigen-Prüfung (26.000 Euro) über 1500 Meter nach einem Rennen aus dem Hintertreffen leicht gegen Rose Academy und Tashanka.

Cagnes-sur-mer als Start in eine große Karriere? Erinnerungen an die vergangene Saison werden wach, als ein gewisser Ace Impact an der französischen Riviera seine Maidenschaft ablegen konnte. Im Oktober war er dann Arc-Sieger und gewann auf dem Weg dorthin unter anderem auch den Prix du Jockey Club.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau