Frankie Dettori und Lord North in Dubai wieder vereint

Lord North wird am 30. März im Rahmenprogramm des Dubai World Cups versuchen, den zur Gruppe I zählenden Dubai Turf (zum Racebets-Langzeitmarkt) zum vierten Mal hintereinander zu gewinnen. 2021 siegte er mit drei Längen, ein Jahr später musste er sich im Toten Rennen den Sieg mit dem Japaner Panthalassa teilen und im letzten Jahr gewann er mit einer dreiviertel Länge gegen Danon Beluga.

Der Achtjährige wird, wie bei allen Auftritten in Dubai, Frankie Dettori im Sattel haben, der zum ersten Mal, seit er fest in den USA seine Basis aufgeschlagen hat, wieder im Ausland antritt.

Lord North machte eine lange Pause nach seinem letzten Dubai Turf-Sieg, trat erst im Winter Derby vor einigen Wochen wieder an, wo er sich nur Godolphins Military March geschlagen geben musste.

Nachdem Lord North letztes Jahr in Dubai gewonnen hatte, war er laut Trainer John Gosden nicht ganz auf dem Damm, weshalb man ihm eine lange Sommerpause im Wood Ditton Stud verordnete und aus der er ‚zwei Jahre jünger zurückkam‘.

„Es war ein Vergnügen, ihn im Herbst und jetzt im Winter zu trainieren. Neulich lief er ein gutes Rennen über eine etwas weitere Distanz, als es ideal wäre, aber wir haben ein Rennen mit ihm gemacht, was sehr wichtig ist“, so Gosden gegenüber dem Dubai Racing Club. „Seitdem sind wir sehr zufrieden mit ihm und hoffen, dass er in Dubai wieder voll einsatzbereit ist.“

Der Ritt auf Lord North ist für Frankie Dettori natürlich nicht der einzige während des Millionen-Renntages in Meydan. Zuletzt schaffte der gebürtige Italiener seinen ersten Grade I-Sieg, seit er seine Zelte dauerhaft in den USA aufgeschlagen hat. Mit dem von Bob Baffert trainierten Newgate gewann er das Santa Anita Handicap und mit Newgate wird er auch im Dubai World Cup antreten.
2022 konnten Bob Baffert und Frankie Dettori mit Country Grammer schon einmal gemeinsam den Dubai World Cup gewinnen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste