Fantastic Moon nimmt Kurs auf Prix Ganay

Seinen Jahreseinstand hat der Galopper des Jahres, Sarah Steinbergs Fantastic Moon, bereits hinter sich. In Berlin belegte er auf Listenlevel hinter seinem Derby-Runner Up Mr Hollywood im Preis von Dahlwitz Rang zwei.

Das Rennen sollte als Aufgalopp für einen möglichen Start Ende am 28. April im Prix Ganay dienen. Und so wie es ausssieht werden diese Pläne immer konkreter.

„Alles im Plan“, so Trainerin Sarah Steinberg nach der Arbeit am heutigen Freitagmorgen von Liberty Racings Derbysieger in München. „Wir haben über 2000 Meter auf guter bis weicher Bahn zügig gearbeitet. Fanta hat sich nach Berlin weiter verbessert und das war sehr gut“, so Jockey Rene Piechulek, der hofft, dass der Boden bis zum Rennen in Paris weiter abtrocknet.

„Der Prix Ganay bleibt unser nächstes Ziel, natürlich nur auf passendem Boden“, ergänzt Steinberg. „Fanta hat nach Berlin den Winterspeck verloren und wir werden nächsten Freitag seinen Abschlussgalopp machen und dann das Wetter beobachten“, so die Trainerin abschließend gegenüber GaloppOnline.de.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse