Entscheidung gefallen: Lordano startet im GP der Badischen Wirtschaft

Wie an dieser Stelle angekündigt, sollte die Entscheidung am heutigen Dienstag fallen, ob der in diesem Jahr im Kölner Carl Jaspers Preis siegreiche Ittlinger Lordano für den Grossen Preis der Badischen Wirtschaft, der am Sonntag in Iffezheim entschieden wird, nachgenannt wird oder ob er alternativ in Frankreich an den Ablauf kommt.

Nun ist sie gefallen, seitens der Verantwortlichen hat man sich zu Gunsten eines Starts in der Heimat entschieden. Lordano taucht bei Deutscher Galopp auch bereits im Starterfeld der Gruppe II-Prüfung auf, ist dort schon mit Jockey Adrie de Vries angegeben (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

„Gemeinsam mit dem Besitzer haben wir uns für Baden-Baden und gegen Frankreich entschieden. Er gilt als sicherer Starter“, so Trainer Marcel Weiß am Dienstagmorgen gegenüber GaloppOnline.de.

Lordano wird 58 Kilo tragen und damit ein Kilo mehr als alle Konkurrenten, weil er als einziger Teilnehmer seit dem 1.7.23 ein Gruppe II-Rennen gewonnen hat.

Folgende acht Pferde sollen am Sonntag laufen, alle werden in deutschen Rennställen trainiert, der Grosse Preis ist damit in diesem Jahr nicht international.

Lordano Marcel Weiß Adrie de Vries
Best of Lips  Andreas Suborics Hugo Boutin
Mansour Pavel Vovcenko Michal Abik
Mr Hollywood  Henk Grewe Leon Wolff
Napolitano Peter Schiergen Bauyrzhan Murzabayev
Petit Marin Marcel Weiß Thore Hammer-Hansen
Straight Andreas Wöhler Eduardo Pedroza
Tünnes Markus Klug Andrasch Starke

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste