Update: Diskussionen um Boden – Fantastic Moon Nichtstarter?

Nach dem ersten Rennen entflammten am Sonntag in Iffezheim Diskussionen um den Boden, der sich lose und weicher als erwartet präsentierte.

„Wir haben 15 Minuten gesprengt“, sagte Stephan Buchner von Baden Galopp auf Nachfrage. „Wir haben zugestimmt, 15 Minuten lang zu bewässern“, so Rennleitungschef Dr. Philipp Biermann.

Erbost über die Bewässerungsaktion zeigte sich das Team um Derbysieger Fantastic Moon. „Wir beobachten das jetzt die kommenden Stunden einmal“, so Lars-Wilhelm Baumgarten.

Kurzzeitig stand auch eine Abmeldung zur Disposition. Ob diese später noch stattfinden wird, ist unklar.

Erwartet wird, dass der Boden in den kommenden Stunden wieder deutlich abtrocknen wird.

Lars-Wilhelm Baumgarten schreibt auf seiner Facebookseite. „Ich bin einfach nur sprachlos. […] Die Rennordnung ist eindeutig und verbietet das Sprengen 24 Stunden vor dem Rennen. […] Wir werden nach dem sechsten Rennen entscheiden, ob wir trotz dieses Skandals laufen werden.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers