Derby bleibt Gruppe I – Alle Gruppe-Rennen behalten Status

Der Gruppe I-Status bleibt dem Deutschen Derby erhalten. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des European Pattern Committee am vergangenen Wochenende.

Neben dem Derby ist auch der Henkel Preis der Diana nicht zurückgestuft worden, bleibt ebenfalls ein Gruppe I-Rennen.

Weitere auf der Beobachtungsliste stehende Rennen wie die Union oder die 2000 Guineas konnten ebenfalls in ihrem jeweiligen Status gehalten werden.

„Ein großes Lob dafür, das war alles nicht einfach, aber es ist gelungen“, sagte Deutscher Galopp-Präsident Michael Vesper dazu am Dienstag. Rüdiger Schmanns und Daniel Krüger waren die deutschen Vertreter der Sitzung.

Alle vier Rennen bleiben indes für die Folgejahre auf dem Prüfstand, so dass für dieses Jahr ein sehr gutes Rating erhofft wird.

Drei Listenrennen, zwei in Hannover und eines in Dresden, haben für 2024 ihren Status verloren.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau