Delozier wird nicht an den Grewe-Stall zurückkehren

Lukas Delozier reitet aktuell in Katar. Und das mit Erfolg. Stand Dienstag bringt es der gebürtige Franzose dort auf 26 Siege. Die Saison in dem Emirat endet am 25. April, und wenn es nach dem Jockey geht, dann könnte danach die Rückreise nach Deutschland anstehen, um hier ins Rennjahr einzusteigen.

„Ich bin bereit für eine Rückkehr”, sagte Delozier, der im vergangenen Jahr für seinen damaligen Arbeitgeber Henk Grewe unter anderem mit Muskoka den Henkel-Preis der Diana gewinnen konnte. „Aber bis jetzt gibt es keine Anfrage von Henk Grewe für die neue Saison. Ich bin sicher, dass ich in der letzten Saison sehr gute Arbeit geleistet habe. Ich denke, ich hätte es nicht viel besser machen können.“

GaloppOnline.de hörte bei Henk Grewe nach: „Arbeiten wird er bei mir nicht. Wenn er nach Deutschland zurückkommt, kann es bestimmt sein, dass er, wenn es passt und meine Jungs besetzt sind, für mich reitet“, so der Kölner Coach am Montagabend.

Mit “seinen Jungs” meint Grewe in erster Linie natürlich Leon Wolff, aber auch Thore Hammer-Hansen ist in seiner Funktion als Privatjockey für die Pferde von Eckhard Sauren oft am Stall. Immerhin trainiert Grewe aktuell 18 Pferde für Sauren.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud