Das sind die Nizza-Routen zum Derby

Mit dem Herzog von Ratibor-Rennen-Sieger Alpenjäger und dem Nightflower-Sohn Napolitano hat Champion-Trainer Peter Schiergen zwei Pferde in seinem Quartier, die beide im Derby-Wettmarkt (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum Pferdewetten-Langzeitmarkt) weit vorne zu finden sind.

Erstgenannter meldete sich am Montag in München mit einem zweiten Platz im Wettstar.de – Bavarian Classic auf Gruppe III-Niveau mit einer guten Form zurück. Napolitano, von seinem Trainer stets hoch eingeschätzt, verabschiedete sich drei Tage zuvor im Krefelder Stadtwald hochüberlegen aus der Maidenklasse, als er acht Längen zwischen sich und den Zweitplatzierten legte.

Nun ist man natürlich gespannt, wo die hoffnungsvollen Hengste ihren nächsten Start auf dem Weg zum Derby absolvieren. “Napolitanos Ziel ist das Union-Rennen (zum Racebets-Langzeitmarkt), ich würde ihm vorher allerdings gerne noch einen Lernstart geben, aber dafür gibt es zumindest im Moment noch kein Rennen. Alpenjäger könnte im Listenrennen in Düsseldorf starten”, so Peter Schiergen auf Nachfrage über die möglichen kommenden Starts der Nizza-Cracks.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe