Conde mit viel Speed zum Sieg beim Magdeburg-Auftakt

Mit einem perfekt getimten Ritt von Konstantin Phillip begann am Samstag der Renntag in Magdeburg. Der Nachwuchsreiter führte dabei den von Werner Glanz für den Stall Contina P trainierten 2,2:1-Favoriten Conde im Preis der SWM Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG, einer Dreijährigen-Prüfung über 1550 Meter, zum Sieg über die Co-Favoritin Poyraz Approach.

Im kurzen Magdeburger Einlauf machte Phillip den Phoenix of Spain-Wallach von Platz sechs kommend an der Außenseite richtig flott. Mit langgezogenem Speed stellte der Gast aus Riem am Ende noch die innen angreifende Grewe-Stute, die nur eine Woche nach Rang sieben im Tattersalls Diana-Trial in Iffezheim erneut an den Start kam. „Ich bin froh, dass es nach der knappen Niederlage zuletzt gegen ein sehr gutes Pferd jetzt geklappt hat“, so der siegreiche Reiter, der zuletzt mit Conde nach Kampf New York City unterlag. Diese startet morgen im Diana-Trial von Hoppegarten.

Hinter Poyraz Approach belegte am Samstag Taifa den dritten Rang. Zu einem Zwischenfall kam es unterwegs, als Lilli-Marie Engels aus dem Sattel von For Love musste.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste