Clementine mit Speed zum Ausgleich II-Sieg

Es ist scheinbar kein guter Tag für die Favoriten, der erste Renntag der Dresdener Galoppsaison 2023. Denn auch das Hauptrennen des Tages, der Ausgleich II über 2200 Meter, wurde nicht von einem der am stärksten gewetteten Pferde gewonnen.

Denn erfolgreich war die von Eva Fabianova trainierte Clementine. Als 8,5:1-Chance gestartet, verwies die vierjährige Helmet-Tochter, die sich zuletzt ohne Erfolg auf Listenebene versucht hatte, unter Michal Abik den schon wie der Sieger aussehenden Waldadler (Pavel Vovcenko/Maxim Pecheur) auf den zweiten Platz.

Dritter wurde der Lokalmatador Alaska Tiger (Stefan Richter/Wladimir Panov).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe