Bauyrzhan Murzabayev auf Argentum im 141. Derby Italiano

12 Tage vor dem 141. Derby Italiano, in dem es 642.000 Euro Preisgeld zu verdienen gibt, ist im Team eines deutschen Starters eine wichtige Entscheidung gefallen: Bauyrzhan Murzabayev reitet Liberty Racings Argentum.

„Argentum hat das Rennen in Hannover prima verkraftet. Wir wissen zwar aktuell nicht, welche anderen Pferde in Rom laufen, aber wir fahren optimistisch in die italienische Hauptstadt“, so Peter Schiergen, Trainer am Kölner Asterblüte-Rennstall und 2023 Champion der deutschen Trainer.

Argentum soll es etwas besser machen als ein anderes Liberty Racing-Pferd im Vorjahr, als Winning Spirit Zweiter wurde. Und im Anschluss dann Vierter im Deutschen Derby in Hamburg.

„Wir waren ja mit Winning Spirit in Rom sehr erfolgreich, wir freuen uns auf ein tolles Rennen und reisen mit einigen Anteilseignern zum Derby Italiano“ so Liberty Racing Co- Founderin Nadine Siepmann.

Am 19. Mai, dem Tag des Derbys in Rom, finden hierzulande Rennen in Hoppegarten statt rund um das Comer Group International 53. Oleander-Rennen. An diesem Tag wird Bauyrzhan Murzabayev entsprechend keinen Ritt in Deutschland haben.

Für die Besitzergemeinschaften Liberty Racing 2020, 2021 und 2022 ist Bauyrzhan Murzabayev noch nicht oft geritten, genauer gesagt zweimal. Ein Sieg sprang bei den Ritten – beide auf Winning Spirit – dabei bisher nicht heraus. Ein Erfolg in Rom wäre also ein Debüt als Siegreiter in den blauen Rennfarben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse