Arqana – Jährling aus Karlshofer Mutter sorgt für Europa-Rekord

Das Gestüt Karlshof wird in diesem Jahr in Deutschland der Champion der Züchter. Längst ist Karlshofer Blut auch international begehrt und anerkannt. Davon konnte man sich bei der am Mittwoch in Deauville zu Ende gegangenen Arqana Vente d’Automne überzeugen, als ein Doctor Dino-Jährlings-Hengst aus der vom Gestüt Karlshof gezogenen Samum-Stute Jane (Lot 684) für 265.000 Euro zugeschlagen wurde. Das Angebot des Haras d’Hotellerie war das fünftteuerste Pferd der gesamten Auktion.

Gekauft wurde der Doctor Dino-Sohn von Frederic Sauque. Der junge Hengst ist ein Halbbruder zur Listensiegerin Joplin, die zudem Vierte im Prix Rothschild (Gr. I) wurde. Er vertritt die Familie der Listensiegerin Jambalaya (Samum), der Mutter des Bavarian Classic-Zweiten und Derby-Siebten von 2018, Jimmu (Dalakhani).

Gezogen wurde der nun verkaufte Hengst für den Hindernissport und unter diesem Gesichtspunkt sorgte er am Mittwoch für einen Rekord. Noch nie war ein für den Hindernissport gezogener Jährlingshengst in Europa teurer als der Doctor Dino-Sohn, der zudem ein Halbbruder des Scottish Triumph Hurdle-Siegers Thyme White (er gewann auch die Byrne Group Handicap Chase) und des in diesem Jahr in Cheltenham siegreichen Meatloaf ist.

“Wir mussten kämpfen, um ihn zu bekommen, aber das war es wert”, sagte Frédéric Sauque, der für Phoenix Eventing agierte. “Ich habe ihn für die gleichen Besitzer wie Jigme gekauft und er wird von Marcel Rolland trainiert werden. Es ist schwierig zu wissen, wie sich ein Jährling entwickeln wird, aber wir hatten viel Erfolg mit Pferden aus dem Haras de l’Hotellerie. Wir sind sehr glücklich.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp