Andrasch Starke 2024 für Klug und im Januar in Santa Anita

Während es bei den Trainern im Championat bis zum letzten Renntag gedauert hat, bis dieses entschieden wurde, war das zehnte Championat für Andrasch Starke schon sehr viel früher unter Dach und Fach. 79 Siege brachte Starke in diesem Jahr zusammen und sicherte sich wie erwähnt das mittlerweile zehnte Championat.

Die Erfolgsjahre des Reiters waren 1998, 1999, 2000, 2001, 2003, 2012, 2013, 2015, 2018 und das aktuelle Jahr 2023. Persönlich war Starke am Samstag nicht vor Ort in Dortmund, doch führte Moderator Daniel Delius ein kleines Interview mit dem in Stade geborenen Jockey, indem er ihm zu seinem zehnten Championat gratulierte.

Starke grüßte dabei aus seinem Familienurlaub und gab dabei auch Einblicke in das kommende Jahr. Demnach wird er auch in der kommenden Saison für Markus Klug aktiv sein und mit ihm den Wechsel nach Krefeld vollziehen. Darüber bestanden schon lange Gerüchte. Nun gab es von Starke selbst also die offizielle Meldung.

Doch bevor er dann in Deutschland wieder in die neue Saison einsteigen wird, könnte er bereits im Rennsattel aktiv gewesen sein. Starke verriet nämlich, dass er Mitte Januar nach Kalifornien reisen wird, um dort auf der Rennbahn Santa Anita mitzureiten. Dabei hat Starke kein festes Engagement, doch wird er dortige Trainer am Morgen unterstützen. Möglicherweise kommt es da schon zu den ersten Starke-Ritten im Jahr 2024. Nach einem anschließenden Südamerika-Urlaub geht es dann für Starke zurück nach Deutschland.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly