Am Mittwoch: 99. Gamgoom-Start

Er ist ein absolutes Kultpferd und das Pferd mit den meisten Siegen im Land. Der von Mario Hofer für Guido Schmitt trainierte Gamgoom.

29 offizielle Rennen (die Match Race Cup-Rennen zählen nicht dazu) hat der unverwüstliche Exceed and Excel-Sohn bereits gewonnen, und immer noch ist der Flieger aktiv. Am Mittwoch steht für den Wallach der 99. offizielle Start an.

In Vichy bestreitet der Zwölfjährige ein 1000 Meter-Handicap, das mit 19.000 Euro dotiert ist. Erstmals wird Ayman Bentahar der Reiter von Gamgoom sein. Da dieser eine Erlaubnis von drei Pfund hat, trägt der Hofer-Schützling, der es mit zehn Gegnern zu tun hat, statt 66 nur 64,5 Kilo.

Die 1000 Meter auf der Geraden Bahn in Vichy sind ein sehr gutes Pflaster für Gamgoom. Sechsmal kam der Oldie dort bislang an den Start. zweimal konnte er gewinnen, einmal wurde er Zweiter, einmal Dritter und einmal Vierter, lediglich einmal blieb er dort unplatziert.

 

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy