Am Arm verletzt: Sibylle Vogt muss passen

Vor dem ersten Rennen der Hoppegartener Karte musste Sibylle Vogt aus dem Sattel von Saldenlady. Dabei verletzte sich die Schweizerin leicht am Arm.

Nach der Begutachtung durch den Arzt nahm sie ihren Ritt im zweiten Rennen zwar noch wahr, weil man annahm, dass sie ohne größeren Probleme ihre weiteren Ritte ausführen könne. Dem ist aber nicht so, nach dem zweiten Rennen sagte die erfolgreiche Reiterin ihre weiteren Ritte ab.

Im dritten Rennen wurde sie auf Paradise Girl durch Jozef Bojko ersetzt, im vierten Rennen auf Kiko, durch Rene Piechulek.

Im Hauptrennen, dem Comer Group International 53. Oleander-Rennen, wird Rene Piechulek, der durch die Abmeldung von Lordano frei wurde, für sie auf Peter Schiergens Alessio einspringen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste