46 Nennungen für den Großen Preis von Baden

Für den 153. Großen Preis von Baden am 3. September in Iffezheim sind jetzt 46 Pferde genannt. Am heutigen 2. Mai war der Nennungsschluss. Damit ist dieses Rennen jetzt auch „zu“.

Die erhoffte deutliche Erhöhung der Zahl der genannten Pferde ist damit leider nicht eingetreten. Beim ursprünglichen Nennungsschluss waren es Mitte März 43 Pferde gewesen.

Es bleiben damit deutlich weniger als die in der Ausschreibung zunächst verlangten 70 Nennungen.

Über dem Rennen stehen 400.000 Euro Gesamtdotierung, 230.000 Euro erhält der Sieger. In 2022 waren Dotierung und Siegpreis bei der Hälfte dieser Beträge.

Streichungstermine sind Montag, 19. Juni 2023, Montag, 24. Juli 2023 und Montag, 28. August 2023.

20 Nennungen kommen aus deutschen Quartieren, der Rest aus dem Ausland. Tünnes, Mendocino, Assistent, Sammarco und Alter Adler führen die Liste der genannten älteren deutschen Teilnehmer an. Mit dabei ist auch Godolphins Rebel’s Romance, 2022 zweifacher Gruppe I-Sieger in Deutschland.

Aus dem hiesigen Dreijährigen-Jahrgang sind vor allem Mr Hollywood, Napolitano und Quantanamera genannt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau