Neu in 2024: Handicap Serie von Baden Galopp

Wie bereits angekündigt, legt Baden Galopp eine Serie mit höher dotierten Handicap-Rennen über die Saison 2024 auf.

Bei dem jeweils als TOP Handicap des Tages bezeichneten Rennen handelt es sich sowohl um Ausgleiche III als auch um Ausgleiche II. Die Dotierung pro Rennen ist im Frühjahrs-Meeting um 3.000 Euro höher, in der Grossen Woche um 5.000 Euro und im Sales and Racing Festival um 10.000 Euro. „Unterstützt wird die Serie von der T. von Zastrow Stiftung, seit langem ein treuer und wichtiger Partner der Galopprennbahn Baden-Baden Iffezheim“, heißt es von Seiten Baden Galopp.

Stephan Buchner, geschäftsführender Gesellschafter von Baden Galopp erklärt: „In Zeiten sinkender Starterzahlen haben wir uns einen Weg überlegt, unsere Rennen noch attraktiver zu machen. Es handelt sich jetzt erstmal um einzelne Rennen und wir hoffen, damit auch ordentliche Starterfelder für unsere Wettchancen des Tages zu bekommen. Wir danken der T. von Zastrow Stiftung für die zusätzliche Unterstützung bei Umsetzung unserer Idee.“

Zusätzlich wird es in diesen Rennen eine Punktewertung für die Trainer nach folgendem Schlüssel geben:

1. Platz: 10 Punkte
2. Platz: 8 Punkte
3. Platz: 6 Punkte
4. Platz: 4 Punkte
5. Platz: 2 Punkte
Jeder weitere Starter: 1 Punkt

Der punktbeste Trainer erhält eine Geldpreis von 2.500 Euro, der zweitplatzierte 1.250 Euro, der drittplatzierte 750 Euro. Zusätzlich gibt es 500 Euro für die Stallkasse des siegreichen Trainingsstalles.

Wichtig: die drei Erstplatzierten der TOP Handicaps im Frühjahrsmeeting haben eine feste Startberechtigung in den TOP Handicaps der Grossen Woche und die 3 Erstplatzierten der TOP Handicaps in der Grossen Woche haben eine feste Startberechtigung im Sales & Racing Festival. Im Falle eines Ausscheidungsverfahrens sind diese Pferde somit gesetzt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely