Zweiter Saisonsieg von Troiscentsept

Der Frankreich-Import Troiscentsept hat einige Zeit gebraucht, bis im Quartier von Caro Pietsch bei ihm der Knoten geplatzt ist, doch nun ist der Wallach so richtig in Form gekommen.

Am Dienstag gewann er unter Alexander Pietsch, dem Ehemann der Trainerin, auf der Rennbahn in Mons-Ghlin bereits sein zweites Rennen in diesem Jahr. In einem mit 4.000 Euro dotierten 1500 Meter-Handicap setzte sich der Siebenjährige Start-Ziel überlegen gegen sechs Gegner durch.

Als 1,7:1-Favorit gestartet, hatte der deutsche Gast im Ziel vier Längen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Der zweite deutsche Starter in diesem Rennen, Sarah Helliers Ice Club (Concetto Santangelo) belegte den fünften Platz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe