Zweierwette der von Loeper-Freunde

Bereits zuletzt in Düsseldorf hatte der von Christian von der Recke trainierte Lake Sand unter Trainertochter Antonia von der Recke nach einem sehr offensiven Ritt gewonnen.

Und auch am Donnerstag, bei seinem dritten Deutschlandstart in Mülheim, war es im Amateurrennen, dem Ausgleich IV über 2200 Meter, die Ausreißtaktik, mit der der England-Import zum Zuge kam.

Nachdem er anfangs an zweiter Stelle lag, dort aber pullte, schickte ihn seine Reiterin nach vorne und er ging vom Feld weg. Früh hatte er riesigen Vorsprung, und von diesem konnte er bis ins Ziel souverän leben. Platz zwei ging an den von Toni Potters trainierten Baghira’s Fantasy (Marissa Potters), hinter dem Lovano (Marc Timpelan/Raginhild Heßler) Platz drei belegte.

“Die Order war eigentlch eine andere, ich sollte ihn eigentlich verstecken, aber das mochte er nicht, da habe ich ihn gehen lassen”, so Siegreiterin Antonia von der Recke nach dem Sieg .

Interessant: Das Rennen hatte den Titel Königsberger von Loeper Gedächtnis-Cup als Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Hans-Heinrich von Loeper. Siegtrainer Christian von der Recke verband eine jahrzehntelange Freundschaft mit diesem, er war auch einer von drei Trauerrednern bei dessen Beerdigung. Und der Trainer des Zweitplatzierten, Toni Potters, trainiert Pferde für Philipp von Loeper, den Sohn von Hans-Heinrich Loeper.

“Nun würde ich mit Lake Sand gerne im Super-Handicap in Bad Harzburg laufen”, so Christian von der Recke nach dem Sieg seines Schützlings.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly