Zwei Suborics-Siege in 10 Minuten – Felippo legt nach

So schnell kann eine durchwachsene Stallform vergessen sein. Innerhalb von nur knapp 10 Minuten gewann Andreas Suborics zwei Rennen, nachdem man zuvor fast einen Monat ohne vollen Erfolg war.

Erst war es Best Flying mit einem Listensieg in Mailand, dann legte Felippo in Iffezheim nach und gewann unter Michaela Malacova den Nachwuchsförderpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung, einen Ausgleich III über 2200 Meter. „Er kämpft wie ein Löwe. Der Boden hat gepasst. Es war mein erster Sieg in Baden-Baden“, so Malacova nach dem Endlauf dieser Serie für die Nachwuchsreiter. Sie hat Talent, das hat sie heute auch wieder gezeigt”, lobte Suborics seine Reiterin, die er auch in Zukunft weiter fördern will.

Knapp hinter dem im Besitz von Leo und Peter Hamann stehenden Markaz-Sohn Felippo (5,7) kam Sky Emperor unter Nina Baltromei über die Linie. Rang drei ging an Modulation unter Antonia von der Recke.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste