Zwei Nachnennungen für die The Länd Trophy

Das Feld für die zur Gruppe III zählende The Länd Trophy (55.000 Euro) über 2400 Meter wurde am Mittwoch, dem Tag der Vorstarterangabe, noch einmal größer. Denn mit Henk Grewes Palatina (Adrie de Vries) und Marcel Weiß‘ Enjoy The Moon (Andrasch Starke) wurden zwei Pferde nachgenannt. Damit kommt Palatina nur sieben Tage nach ihrer Ausgleich I-Platzierung in Köln erneut an den Start.
(zum RaceBets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

So könnten am Sonntag in Iffezheim dann letztlich neun Kandidaten ihren Startplatz beziehen. Neben den beiden nachgenannten Pferden sind auch Alessio (Peter Schiergen/Rene Piechulek), Waldadler (Pavel Vovcenko/Maxim Pecheur), Kolossal (Carmen Bocskai/Mickael Forest), Dato (Sascha Smrczek/Bayarsaikhan Ganbat), Fellow (Dr. Andreas Bolte/Thore Hammer-Hansen) und Wedding in May (Bohumil Nedorostek/Michael Cadeddu) mit Reiter angegeben.

Einzig der von Andreas Suborics vorbereitete Lips Freedom ist noch ohne Jockey.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo