Zwei Favoriten – Herausforderer mit Kondition

Zum ersten Mal in diesem Jahr gibt es auf einer deutschen Bahn eine zehn Rennen umfassende Karte. Der angemessene Rahmen also für die Gruppe-Premiere 2022.

Auf dem Düsseldorfer Grafenberg steht mit der Kalkmann Frühjahrs-Meile (55.000 Euro) das erste deutsche Grupperennen der Saison an. Sieben Starter umfasst die Meilen-Prüfung, zwei mehr als im Vorjahr, als sich Henk Grewes Zavaro durchsetzen konnte. Der Areion-Sohn ist auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie und gilt durchaus wieder als chancenreich, auch wenn er mit Rubaiyat (Alberto Sanna) einen harten Brocken aus dem eigenen Stall antreffen wird. Der ebenfalls von Areion stammende „Galopper des Jahres 2019“ gilt vor dem Zug gemeinsam mit dem von Jean-Pierre Carvalho trainierten Adlerflug-Sohn Mythico (Rene Piechulek), 2021 Sieger im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen, als Favorit. Ein Vorteil für Zavaro (Michael Cadeddu) könnte jedoch die Kondition sein, denn im Vergleich zu den beiden Vorab-Favoriten hat er bereits zwei Starts im Bauch (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum Racebets-Langzeitmarkt).

Ein Dauergast in der Frühjahrs-Meile ist Sascha Smrczeks Wonnemond (Bayarsaikhan Ganbat), der in diesem Rennen bereits viermal antrat. 2017 konnte er gewinnen, 2018 wurde ihm der Sieg aberkannt. Im vergangenen Jahr wurde er – genau wie 2019 – Fünfter. Bei seinem Saisondebüt im Grand Prix Aufgalopp über für ihn zu weite 2100 Meter wurde er zuletzt Achter. Mit der Kondition sollte man den Areion-Sohn, der hier sogar Rechnungsfavorit ist, nicht auslassen.

Sein Debüt für Waldemar Hickst gibt in diesem Rennen Sampras (Andrasch Starke), der aber erst einmal nur Außenseiter sein wird. Gleiches gilt für den in dieser Klasse debütierenden Sea Of Marengo (Maxim Pecheur) aus dem Rennstall von Hugo Anton Peeters. Aus Frankreich kommt Stephan Cerulis Ocean (Bauyrzhan Murzabayev) an den Start. Der Exosphere-Sohn war vor Kurzem erst im Prix Edmond Blanc am Start, hier aber ohne Chancen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau