Zum Abschluss Holland-Sieg durch Lion Hunter

Lion Hunter heißt der letzte Sieger des 1.000 Guineas-Renntages am Sonntag in Düsseldorf. Der Schützling von Trainer Peter Verberkt gewann den abschließenden Ausgleich III über 1400 Meter unter Maxim Pecheur als 5,8:1-Chance.

Hinter dem Gast aus den Niederlanden belegten Russian Candy (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza) und Partita (Bohumil Nedorostek/Szczepan Mazur) die Plätze zwei und drei.

„Er ist so ein typisches Pferd, wo man sieht, dass er auf bestimmten Kursen besonders gut zurechtkommt, und er die Bahn hier mag. Er tendiert immer etwas nach außen und man muss daher immer früh vorne sein, um niemanden zu behindern”, so Siegjockey Maxim Pecheur nach dem Sieg mit dem Wallach.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy