Zehn Kandidaten für den Großen Preis von Bayern

Am Montag sind zehn Pferde für den Waldgeist – Großer Preis von Bayern, das letzte Gruppe I-Rennen des deutschen Rennkalenders stehen geblieben. Das potentielle Starterfeld wird dabei von dreijährigen Pferden dominiert, nicht weniger als acht stehengebliebene Kandidate gehören dem klassischen Jahrgang an. Darunter die frische Gr.II-Siegerin Donjah (Henk Grewe/Antoine Hamelin) und Accon (Markus Klug/Jiri Palik), lediglich dieses Duo ist bereits mit Reiter versehen.

Ferner im Feld verblieben sind: So Chivalry und Guardian Fay ( beide Jean-Pierre Carvalho), Durance (Peter Schiergen), Ashrun (Andreas Wöhler) sowie Antonia De Vega und Manuela De Vega, die beide in England von Ralph Beckett trainiert werden. Das ältere Semester könnte von Nikkei (Peter Schiergen) und Wai Key Star (Sarah Steinberg) vertreten werden, auch dieses Duo ist noch Jockey angegeben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste