Zavaro ist in Sonsbeck zurück auf der Siegerstraße

Berlin-Hoppeagarten ist am heutigen Ostersonntag nicht der einzige Veranstalter von Pferderennen. Auch in Sonsbeck werden Rennen abgehalten und drei Mal kommen die Galopper dabei zu Ihrem Recht.

Gleich im ersten der Galopprennen war dabei ein Gruppesieger am Start und dieser sollte auch siegen. Mario Hofers Zavaro gewann unter Stefanie Koyuncu ein 1700 Meter-Altersgewichtsrennen. Dabei verwieß der Starter, der in den Farben der Mario Hofer GmbH antritt, Christian von der Reckes Seven O Seven, auf dem Anna van den Troost agierte.

Dritter wurde dahinter Star’s of Pride, dem zweiten Recke-Vertreter. Hier saß Liubov Grigorieva im Sattel. Mario Hofer, der selbst auf der Bahn ist, sagte: „Die Zweierwette war ja vorher schon so abzusehen. Wir haben den Gegner niedergerungen.“ Es war tatsächlich höllisch eng zwischen den beiden Erstplatierten, die ab der letzten Gegenseite gegeneinander kämpften. Am Ende hatte Zavaro knapp das bessere Ende für sich.

Mario Hofer berichtete, dass er letztmals 2011 auf der Rennbahn in Sonsbeck war. Damals gewann dort sein Barreq ebenfalls.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly