Zandjan siegreich – Darius-Form steht

Auftakt in einen spektakulären Sonntag in Turf-Deutschland. Das erste Rennen des Tages fand in München stand, und dieses Maidenrennen für Dreijährige sah einen starken Sieger.

Der von Henk Grewe für Darius Racing trainierte Zandjan gewann die 1400-Meter-Prüfung für sieglose Pferde aus dem Vordertreffen. Unter Michael Cadeddu machte sich der Counterattack-Sohn von der Spitze aus frühzeitig frei. Zwar versuchte die zweite Favoritin Dishina (Peter Schiergen) alles, doch als der vom Gestüt Karlshof gezogene Hengst noch einmal zulegte, war die Frage nach dem ersten Sieger des Tages beantwortet. Der dritte Rang ging an Stephanie in Love (Michael Figge) (zum Video)

„Das war mein Geburtstagsgeschenk. Er hat alles richtig gemacht, als die anderen Pferde herankamen, hat er sich noch einmal lang gemacht“, so Michael Cadeddu, der sich am Sonntag, einen Tag nach seinem 35. Geburtstag, also selbst beschenken konnte.

„Die Leistung war gut. Er wird sich auch noch weiter verbessern. In Nantes haben wir wohl die falsche Taktik gewählt. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob er auch über 1600 Meter kommt“, so der Coach auf die Frage nach dem Mehl-Mülhens-Rennen – German 2000 Guineas, für das Zandjan eine Nennung hat.

Derweil bestätigte der Sieger die Form seiner Besitzer. Stefan Oschmann, der Mann hinter Darius Racing, durfte sich am Samstag bereits über einen Listensieg von Pirouz und eine Gruppeplatzierung von Rubaiyat in Italien freuen.

Und auch bei den Züchtern des Siegers läuft es. Am frühen Sonntagmorgen deutscher Zeit gewann Glint Of Hope die Australasian Oaks, ein Gruppe I-Rennen in down under. Die Stute ist aus einer Karlshofer Linie gezogen, die zweite Mutter Give Me Five und die dritte Mutter Grey Pearl sind Karlshoferinnen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne