Wolfsfährte mit zweitem Sieg – Piechulek und Steinberg weiter in Form

Vier Siege in fünf Tagen. Das Duo Sarah Steinberg und Rene Piechulek bleibt in der Erfolgsspur, am Donnerstag konnten die beiden den nächsten gemeinsamen Treffer einfahren. Verantwortlich dafür war die vom Gestüt Brümmerhof gezogene und auch dessen Farben antretende Wolfsfährte.

Beim zweiten Start fuhr die Shamardal-Tochter auch bereits den zweiten Sieg ein, war schon beim Debüt auf der Heimatbahn nicht zu schlagen. Am Donnerstag trat sie dann nach dem Maidentreffer erstmals im Ausgleich an und legte wie gesagt direkt den zweiten Sieg im Ausgleich III über 1600 Meter.

„Das Rennen war sehr schnell und ich musste einiges tun, um dabei zu bleiben. Das schnelle Rennen hat aber für uns gesprochen, denn so hatten wir am Ende noch etwas Luft und konnten so noch die Gegner stellen“, analysierte Piechulek, der zu seinem zweiten Tagestreffer kam, nach dem Rennen.

Hinter der 1,7:1-Favoritin komplettierten Wynono und Shano eine echte Volksdreierwette, denn so waren die drei am stärksten gewetteten Pferde in der entsprechenden Reihenfolge vorne.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine