Wohl elf Pferde im Grand Prix Aufgalopp

Am Sonntag ist es soweit. In Düsseldorf beginnt die Grüne Saison 2023. Neun Rennen dürften es beim ersten Renntag in der NRW-Landeshauptstadt werden, und mit dem Preis der Fortuna – Grand Prix Aufgalopp steht auch gleich das erste Listenrennen der Saison auf dem Programm (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Nach der Vorstarterangabe vom Mittwoch kommen noch elf Pferde für den Black Type-Auftakt in Frage, und da alle elf bereits mit Reiter versehen sind, kann man wohl auch von elf Startern ausgehen.

Kandidaten für die mit 25.000 Euro dotierte 2200 Meter-Prüfung sind Ralf Rohnes Norge (Michael Cadeddu), Henk Grewes Assistent (Leon Wolff), Pavel Vovcenkos Vorjahressieger Mansour (Michal Abik), Yasmin Almenräders Nacido (Robin Weber), Axel Kleinkorres’ Akua’rius (Sean Byrne), Andreas Wöhlers Bukhara (Eduardo Pedroza), Marian Falk Weißmeiers Have Dancer (Andrasch Starke), Sascha Smrczeks Dato (Bayarsaikhan Ganbat), Karin Suter-Webers Top Max (Rene Piechulek), sowie die von Champion Peter Schiergen trainierten Wild man (Sibylle Vogt) und Nubius (Wladimir Panov).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne