Wöhler und Bojko holen sich ihr zweites Listenrennen

Andreas Wöhler und Jozef Bojko waren in zwei der drei Listenrennen des Tages mit einem Starter dabei und am Ende sollten beide Pferde siegen. Nachdem man bereits mit Lady Ewelina zum Zuge kam, legte man später am Tag im Großen Preis des Arc-Siegers Torquator Tasso (22.500 Euro) über 1400 Meter nach. „Ich hatte einen glücklichen Rennverlauf. Gott sei Dank“, so Jozef Bojko auch ein wenig erleichtert. Er meinte damit, dass er Waldersee in der Mitte der Zielgeraden doch noch ein wenig weiter nach außen nehmen konnte, und nicht in der Bahnmitte bleiben musste. „Außen ist die Spur schon ein wenig schneller, denn den ganz tiefen Boden mag er überhaupt nicht.“

„Im Sommer hatten wir so ein wenig das Gefühl, dass er die Lust verloren hatte. Wir haben dann etwas anders probiert und zuletzt ist er auch in Schweden mit Scheuklappen schon gut gelaufen. Ich muss aber auch sagen, dass es heute ein cooler Ritt von Jozef war“, erklärte Andreas Wöhler. Dabei fing die Saison für den Olympic Glory-Sohn aus dem Besitz des Stalles Mandarin perfekt an. In Hannover gewann er ein Listenrennen und wurde dann Zweiter in der Silbernen Peitsche (LR) von Iffezheim. Doch dann folgte ein kleines Formtief, aus dem er sich nun befreit hat. Ein Sieg der ihm vielleicht etwas erspart. „Jetzt sind wir noch ein bisschen in Nöten, denn eigentlich wollten wir nächste Woche in Klinik zum Kastrieren schicken“, so Andreas Wöhler weiter.

Hinter Waldersee kamen Petra Stuckes Top-Sprinter Namos (Dominik Moser/Wladimir Panov) und German Racing Clubs True Tedesco (Sascha Smrczek/Maxim Pecheur) über die Linie. Der Sieg von Waldersee zahlte 5,9:1 (zum Video).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse