Wintermond beim Sandbahndebüt überlegen

Im Altersgewichtsrennen über 1950 Meter, der fünften Tagesprüfung am Sonntag in Dortmund, standen zwei Pferde am Wettmarkt klar über den anderen. Bohumil Nedorosteks Wintermond (Sibylle Vogt), und die von Henk Grewe trainierte Karlshoferin Palatina (Concetto Santangelo).

2,1:1 war die Eventualquote des Sea The Moon-Sohnes, 2,0:1 stand die Schimmelstute am Totalisator, als sich die Boxen öffneten. Am Ende gab es den ganz überlegenen Sieg des Nedorostek-Schützlings, der im Ziel einen Vorsprung von fünf Längen vor der Zweitplatzierten hatte. Das war allerdings nicht Palatina, denn diese wurde noch von Amely Adventure (Katja Gernreich/Lilli-Marie Engels) passiert und musste sich mit Rang drei begnügen.

“Er ist ein tolles Pferd. Er hat seine Klasse ausgespielt. Das war eigentlich nicht einmal ein ideales Rennen, denn er hat sich an der Spitze etwas mit Palatina aufgerieben. Aber er hat das gut gemacht und konnte immer wieder zulegen”, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach dem Rennen. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil