Winterfavorit: 3 Kandidaten für Titelverteidigung

Am 3. Januar war der verlängerte Nennungsschluss für den Preis des Winterfavoriten und den Preis der Winterkönigin. 85 bzw. 109 Nennungen gingen bei Deutscher Galopp für die Rennen in der genannten Reihenfolge ein.

Drei der genannten 85 für das Hengste-Highlight stammen vom Besitzersyndikat Liberty Racing 2022, die damit (Stand heute) ein Trio ins Rennen schicken könnten, um ihren im vergangenen Jahr errungenen Titel zu verteidigen.

In 2022 siegte für die von Lars-Wilhelm Baumgarten ins Leben gerufene 2021er Auflage der Besitzergemeinschaft der von Sarah Steinberg trainierte Fantastic Moon. Um ein Trainer/Besitzerdoppel zu erzielen müsste diesmal der Protectionist-Sohn Kämpfer am 8. Oktober seinem Namen alle Ehre machen. Des Weiteren die bekannten blau-gelben Rennfarben zum Sieg tragen könnten in Köln Argentum (Peter Schiergen) und Palladium (Henk Grewe).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse