Wildfang fängt enteilten Bitcoin ein

“Der Sekt war schon kalt gestellt”,so brachte es Rennbahnmoderator Pan Krischbin nach der zweiten Tagesprüfung in Dortmund, einem Sieglosenrennen für den Derbyjahrgang über 2000 Meter, auf den Punkt. So leicht und weit war der von Markus Klug Bitcoin bereits voraus gewesen.

Doch hatten er und auch Pan Krischbin die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Wirt, in diesem Fall Hans-Jürgen Gröschels für Dr. Dr. Christiane Otto trainierter Wildfang, wendete das Blatt auf den letzten Metern noch. Der Ritt von Eduardo Pedroza brauchte zwar etwas bis er auf freie Bahn und auf Touren kam.

Dann aber einmal schnell gemacht, flog der Areion-Sohn sehenswert zu seinem ersten vollen Erfolg, schnappte kurz vor dem Pfosten doch noch zu. Der Gröschel-Schützling war bei einer Quote von 4,1 als Co-Favorit ins Rennen gegangen (zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau