Wieder keine zehn Pferde-Viererwette am Sonntag – Erste Nichtstarter

Am Sonntag gibt es bekanntermaßen den zweiten Test mit den Viererwetten in jedem Rennen, auch in Rennen mit weniger als zehn angegebenen Pferden. Beim ersten Versuch vor Wochenfrist konnte man dabei ordentliche Ergebnisse erzielen.

Trotzdem gibt es auch eine „große“ Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro. Diese soll dann angeboten werden, wenn es zehn oder mehr Urstarter gibt. Das war am Sonntag im vierten Rennen, dem Ausgleich IV über 1700 Meter, der Fall.

Zehn Pferde werden hier aber nicht antreten, denn der erste Nichtstarter ist für den morgigen Renntag bereits bekannt. Die Programmnummer zehn, Blessed, wurde von Trainerin Julia Rogl bereits aus dem Rennen genommen. Am späten Abend wurde dann auch Regine Weißmeiers Gorbi aus diesem Rennen genommen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil