Webers Zephir gewinnt in Deauville

Der von Manfred Weber trainierte Zephir konnte am Donnerstag im französischen Deauville ein mit 21.000 Euro dotiertes Handicap über 1500 Meter gewinnen.

Unter Jockey Antoine Hamelin gewann der fünfjährige Lawman-Sohn aus dem Besitz des Stalles Tobago als  81:10-Chance. Auf den Plätzen hinter dem Gast aus Deutschland passierten Colibri Cael und Magicienmake Myday den Zielpfosten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau