Waldpfad chancenlos im Prix de la Foret

Man hatte im Vorfeld des Prix de la Foret, dem mit 350.000 Euro dotierten Gruppe I-Rennen über 1400 Meter, dem von Dominik Moser für das Gestüt Brümmerhof trainierten Waldpfad durchaus Chancen eingeräumt, denn zuletzt war er als Dritter im Haydock Sprint Cup riesig gelaufen, der etwas weitere Weg sollte eigentlich auch kein Nachteil sein, und weichen Boden, den er mag, fand der Shamardal-Sohn auch vor.

Am Toto war er mit einer Eventualquote von 12,0:1 im zwölfköpfigen Feld auch durchaus beachtet worden, doch im Rennen selbst spielte der Fünfjährige keinerlei Rolle. Von Andrea Atzeni aus der Reserve geritten, wartete man in der Zielgeraden vergeblich darauf, dass der Hengst in den höheren Gang fand, und es war früh zu erkennen, dass es diesmal für ihn nichts zu holen gibt. Schließlich kam Waldpfad als Letzter über die Linie.

Der Sieg ging an die von William Haggas trainierte Stute One Master, die an einem großen Tag für Jockey Pierre-Charles Boudot ihren Titel verteidigte, als sie sich mit einer halben Länge Vorsprung gegen den Favoriten City Light und Christophe Soumillon behaupten konnte. Hatte sie im vergangenen Jahr noch 48,1:1 auf Sieg gezahlt, so gab es bei ihrem zweiten Sieg im “Foret” lediglich 4,4:1. Platz drei ging an den von Joseph O’Brien trainierten Speak in Colours.

“Sie war so entspannt vor dem Rennen, dass es mich fast nervös gemacht hat. Seitdem Prix Maurice de Gheest hatten wir auf dieses Rennen hingearbeitet. Der Boden war genau nach ihrem Geschmack und der Jockey entsprechend heiß nach seinem Arc-Sieg. Das macht den Unterschied. Wir werden nicht in den Breeders´Cup gehen, schon wegen des erwartbar guten Bodens. Ich denke wir werden noch in den Champions Sprint in Ascot gehen und dann die Saison beenden. Aber sie dürfte nächstes Jahr in Training bleiben”, sagte William Haggas.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste