Waldgeist-Halbbruder unterliegt in Haydock

Rang drei in den Betfair Exchange Free Bet Streak Newmarket Stakes auf Listenebene – damit war John Gosden, Trainer des Waldgeist-Halbbruders Waldkonig, überhaupt nicht zufrieden. Nach dem Rennen sagte er, dass der in Besitz des Gestüts Ammerland und des Newsells Park Stud stehende Kingman-Sohn aus der Waldlerche, ob dieser Leistung, das Epsom Derby auslassen wird. Am Mittwoch nun schickte Gosden seinen Schützling in Haydock in eine vergleichsweise harmlos anmutende Aufgabe über 2103 Meter.

Hier traf der dreijährige Waldkonig aus der Zucht von Newsells Park & Ammerland Gmbh & Co Kg unter Robert Havlin auch zum ersten Mal auch auf ältere Pferde, aber der Sieg ging an einen Dreijährigen. Doch es war nicht, wie von vielen erwartet, Waldkonig. Nach einem Rennen von der Spitze ging der mit 1,4:1 favorisierte Kingman-Sohn lange sehr gut, konnte dem stark angreifenden Frankel-Sohn Highest Ground (2,6:1, Ryan Moore), den Sir Michael Stoute für die Niarchos-Familie trainiert, auf den letzten Metern aber nichts mehr entgegen setzen. Rang drei ging an den ebenfalls dreijährigen Mersin (Roger Varian/Jason Watson). Highest Ground besitzt noch eine Nennung für das Epsom Derby.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp