Vorverlegung des Dezember-Auktionsrennens in Mülheim

Ein Termin eines Auktionsrennens 2024 verschiebt sich nach vorne. Es ist just das Rennen, das in Mülheim im letzten Jahr ausgefallen war und schließlich auf Dortmunder Sand nachgeholt wurde.

Im aktuellen Wochenrennkalender steht dazu: „Das Auktionsrennen in Mülheim an der Ruhr, das für Sonntag, 1. Dezember 2024 für 3j. Pferde über 2000 m geplant ist, wird auf Wunsch des Rennclubs Mülheim an der Ruhr und mit Zustimmung der BBAG und von Deutscher Galopp auf Sonntag, 6. Oktober 2024 vorgezogen.“

Als Grund wird angeführt: „Aufgrund des Ausfalls der beiden Mülheimer Dezemberrenntage durch zu viel Wasser bzw. auch Frost auf der Bahn im vergangenen Jahr soll Sicherheit herrschen, dass das Auktionsrennen durchgeführt werden kann. Da dies eine veränderte Ausgangslage bedeutet, wird der am 28. November 2023 angesetzte Streichungstermin ausgesetzt und auf Montag, 5. Februar 2024 neu terminiert. Es können somit bisher gestrichene Pferde im Rennen bleiben als auch stehen gebliebene Pferde nunmehr gestrichen werden.“

Das Prozedere von Streichungen und Stornos ist wie folgt: „Die Trainer werden um Beachtung gebeten und sich bezüglich einer Streichung zum 5. Februar 2024 oder einer Stornierung der am 28. November 2023 getätigten Streichung mit den Mitarbeitern der Renntechnischen Abteilung in Verbindung zu setzen, da wir das manuell vornehmen werden und nicht über den Trainerservice anbieten können.“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly